Eine Alternative zum gebundenen Ganztag!

Entscheidende Gestaltungsfelder des nicht gebundenen Ganztages sind für uns eine den Erfordernissen des freiwilligen Ganztages angepasste Rhythmisierung des Tages sowie eine entsprechende Raumgestaltung.
Das Raumkonzept berücksichtigt die pädagogischen Ideen des freiwilligen Ganztages und bietet eine Mensa, eine Bibliothek, Räume für selbständiges Lernen, Bereiche der Erholung und der Freizeitgestaltung.

Frau Tocci

Koordination Ganztag

 

Pädagogische Angebote

Die Mittagsfreizeit
Die Mittagspause von 12.55 – 13.55 Uhr spielt hier eine wichtige Rolle für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die auch Nachmittagsunterricht haben: Sie können ein warmes Mittagessen in der neuen Mensa einnehmen oder einen Imbiss verzehren, sich zurückziehen und zur Ruhe kommen.
Seit 2007 sind das Städt. Bürgerzentrum Deutz (Leitung: Herr Tobias Kempf) und das ‘Zentrum für Bildung und Kultur e.V.’ mit ihren Angeboten zur Mittagsfreizeit und Verpflegung unsere Kooperationspartner.
Das Angebot (Montag - Donnerstag) umfasst:
1. Aktive Pause (12:50 - 13:50 Uhr, für Schüler/innen der Sek.1)
2. Mensa-Mittagessen (12:50 - 13:50 Uhr, für alle Schüler/innen)
3. Hausaufgabenbetreuung (13:50 - 14:50 Uhr, für Schüler/innen der Sek.1)
4. Freizeitangebote (14:50 - 16 Uhr, für Schüler/innen der Sek.1)
Unser Modell bietet - alternativ zum "gebundenen Ganztag" - den Eltern jeweils zu Beginn des Schuljahres die Möglichkeit zu entscheiden, ob und in welchem Umfang ihre Kinder das Angebot wahrnehmen.

Frau Nosper

Bürgerzentrum

Hausaufgabenbetreuung

Nach der Mittagspause, also von 14.00 – 16.00 Uhr, beginnt die Mittagsfreizeit bzw. freie Lernzeit. Hier bieten wir, in Kooperation mit dem Bürgerzentrum Deutz, in den Räumlichkeiten des Kopfbaus eine qualifizierte Hausaufgabenhilfe an. Das Konzept zur Gestaltung der Hausaufgabenbetreuung wurde im Rahmen eines pädagogischen Tages vom Kollegium und den pädagogischen Mitarbeitern des BüZe gemeinsam entworfen und beschlossen.

Begabungen und Interessen Fördern

Hinzu kommt ein breites, immer wieder wechselndes Spektrum an Freizeitaktivitäten aus den Bereichen der Kunst, der Musik, des Sports, der Medienerziehung und des Theaters. Ergänzt wird dieses Angebot durch zahlreiche schulische Angebote zur Wahrnehmung der Talente und Vorlieben unserer Schülerschaft im Rahmen der nachmittäglich stattfindenden Arbeitsgemeinschaften aus allen Bereichen. Dieses breit gefächerte außerunterrichtliche Förder- und Interessenangebot prägt das Profil unserer Schule entscheidend.
AG-Angebote 2017/2018

Fest etablierte Arbeitsgemeinschaften


Menüpläne und Anmeldeformulare erhalten Sie im Downloadbereich weiter unten auf der Seite:

Frau Nosper

Bürgerzentrum

X