Deutsch

21. Mai 2017

Biologie

21. Mai 2017

.01

Chemieunterricht

Experimente durchführen und Atommodelle verstehen - sehen, riechen, hören, was bei chemischen Reaktionen passiert und dazu Reaktionsgleichungen aufstellen können -
In kaum einem Fach ist die Spanne zwischen dem Anschaulichen und Konkreten einerseits und dem Theoretischen und Abstrakten andererseits so groß wie in Chemie. Das macht den Reiz und die Schwierigkeiten des Faches aus. Der Chemieunterricht muss in jeder Stunde diesen Spagat leisten.

.02

Die Fachräume

Unsere Schule kann mit modernen, gut ausgestatteten Chemieräumen ideale Bedingungen für Schülerexperimente vorweisen.
In unseren Unterrichtskonzepten legen wir Wert darauf, schüler- und altersgemäß die schwierigen theoretischen Inhalte zu vermitteln. Die gute Ausstattung mit modernen Medien hilft uns dabei. Wichtig ist uns auch, ein Klima des Vertrauens zu schaffen, in dem sich die SchülerInnen trauen, Fragen zu stellen, Neugier zu entwickeln und ihre Vorstellungen von den Naturvorgängen zu äußern.

.03

Chemie am Schaurte

Chemie wird in den Klassen 7,8, und 9 mit je zwei Wochenstunden zu 45 Minuten unterrichtet.
Die Umrechnung auf die Sechzigminutenstunde führt dazu, dass es in manchen Halbjahren keinen oder nur eine Stunde Chemieunterricht gibt. Dafür werden dann die anderen Naturwissenschaften vermehrt unterrichtet. In der Oberstufe gibt es von der EF bis zur Q2 Grundkurse. Exkursionen in die umliegenden Chemiestandorte oder zu außerschulischen Bildungseinrichtungen ergänzen den Unterricht.

Nachrichten