Geschichte

21. Mai 2017

Ev. Religion

21. Mai 2017

.01

Warum Französisch?

In unseren Nachbarländern Frankreich, Belgien und der Schweiz wird Französisch gesprochen.
Französisch ist die Muttersprache bzw. Amtssprache von 180 bis 200 Millionen Menschen. Für viele ist Frankreich ein wunderbares Urlaubsland, andere verdanken ihren Arbeitsplatz den intensiven wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland. Es gibt viele Gründe, Französisch zu lernen! Ein lebendiger, altersgemäßer Französischunterricht soll unsere Schülerinnen und Schüler für diese Sprache begeistern und ihnen den Blick auf die Lebensweise und Kultur der französischsprachigen Länder öffnen.

.03

Der Unterricht

Grammatik, Rechtschreibung und Aussprache des Französischen gelten als schwierig.
Der Unterricht muss darauf eingehen und in einer ruhigen und freundlichen Arbeitsatmosphäre die SchülerInnen ermutigen, sich die Sprache anzueignen: spielerische Elemente, die Betonung der mündlichen Sprachausübung, die Einbettung in altersgemäße Themen, die Austauschreisen, Angebote in Lernstudios usw. sollen sie dabei unterstützen.
Informationen zur Wahl der Fremdsprachen entnehmen Sie bitte folgendem Link:
http://schaurte-koeln.de/schwerpunkte/

.02

Zertifikate

Jedes Jahr nehmen Schülerinnen und Schüler unserer Schule erfolgreich an den DELF-Prüfungen des Institut Français teil.
Die Vorbereitung erfolgt im Unterricht bzw. in kleineren Gruppen durch zusätzliche Treffen mit den FranzösischlehrerInnen. Die Teilnehmer kommen aus den Klassen 7 bis Q2.
Weitere Informationen unter:
www.institutfrancais.de/franzoesisch-lernen/delf-dalf
X