Verantwortung - Schule als gemeinsamer Lernort und Lebensraum

Das Deutzer Gymnasium Schaurtestraße ist geprägt von einer Vielfalt an individuellen Begabungen und Herkunftsformen, in der Schülerinnen und Schüler bei uns mit- und voneinander lernen können. Wir wollen als Schule, in der Kinder und Jugendliche ihre Lebenszeit verbringen, ein Miteinander schaffen, das von Rücksichtnahme, Zusammenarbeit und Hilfsbereitschaft geprägt ist. So kann eine Atmosphäre entstehen, in der Lernen Freude macht und sich persönlicher Einsatz lohnt.
 

Verantwortung und Wertorientierung entwickeln und stärken

Schulvertrag
  • Von Lehrern , Eltern und Schülern formulierte und durch die Schulkonferenz beschlossene Grundlage des gemeinsamen Arbeitens
  • Im Schulplaner dokumentiert
  • Mit dem Eintritt in die Schule von allen Vertragspartnern unterschrieben

Lions Quest – Werte schätzen und Werte leben
  • Jugendförderungsprogramm des Hilfswerks der Deutschen Lions e.V. (HDL)
  • Durchführung in den Klassen 5 und 6
  • Planvolle Förderung der sozialen Kompetenz und Stärkung von Selbstvertrauen und kommunikativen Fähigkeiten

Soziales Engagement
  • Klassenpatenschaften bei Fünftklässlern zur Erleichterung des Schuleinstiegs
  • Sporthelfer zur Unterstützung jüngerer Schülerinnen und Schüler bei sportlichen Aktivitäten
  • Ausbildung zu Streitschlichtern zur Erarbeitung konstruktiver Lösungen bei Konflikten und zu einem respektvollen Miteinander in der Schulgemeinschaft
  • Sponsorenlauf

Schülervertretung – SV-Arbeit
  • Eigenverantwortliche Organisation von zahlreichen Veranstaltungen (z. B. Schüler helfen Schülern, SV-Charity-Aktionen, Motto-Tag zu gesellschaftlichen und schulischen Themen)
  • Mitwirkung in der Schulkonferenz, in Fachkonferenzen, in Arbeitskreisen sowie in der Schulentwicklungsgruppe
  • Schulpolitisches EngagementIn in der Bezirksdelegiertenkonferenz

Elternbeteiligung
  • Aktive Mitarbeit in Klassen-/Jahrgangsstufen- und Schulpflegschaft
  • In der Schulkonferenz Mitverantwortung für alle schulischen Themen durch Elternvertreter
  • Beratung durch Elternvertreter in den Fachkonferenzen
  • Mitarbeit in Arbeitskreisen
  • Unterstützung bei schulischen Veranstaltungen (z.B. Tage der offenen Tür) und in schulischen Einrichtungen (z.B. durch Bibliotheksaufsicht)

Links zu beliebten Themen

X