Betriebspraktikum 2019

Universität zu KölnDie Astrophysik öffnet ihre Labore
14. Januar 2019
Girls’Day & Boys’Day am 28.03.2019
30. Januar 2019

Betriebspraktikum der Klasse 9 vom 25.11.2019 bis zum 13.12.2019:

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler !

In der Zeit vom 25.11.19 bis zum 13.12.19  wird das Deutzer Gymnasium Schaurtestraße das Betriebspraktikum für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 des Schuljahres 2019/20 durchführen.

Hier einige allgemeine Informationen zum Berufspraktikum                            

Das Praktikum dauert drei Wochen. Die Teilnahme am Betriebspraktikum ist Pflicht. Sollten Schüler oder Schülerinnen während dieser Zeit erkranken, ist hierüber sowohl der Betrieb als auch die Schule sofort (schriftlich oder telefonisch) zu unterrichten. Das Fehlen muss wie üblich entschuldig  werden.      

Während dieser Zeit sind die Schüler und Schülerinnen unfall- und haftpflichtversichert. Der Weg zum Betrieb ist eingeschlossen. Alle Schüler werden während des Praktikums von einem Kurslehrer besucht. Dieser Lehrer oder diese Lehrerin korrigiert auch die Praktikumsmappe. Die Arbeitszeit beträgt 5 Arbeitstage in der Woche mit jeweils höchstens 7 Arbeitsstunden. Schülerinnen und Schüler, die ihre Praktikantenstelle mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, erhalten für die Zeit des Praktikums ein Schülerticket, falls sie nicht schon eines haben. Dieses Ticket muss mit Angabe der Praktikumsadresse ca. 6 Wochen vor dem Praktikum vom Schüler über das Sekretariat beantragt werden.

Für die Berufe Bäcker/in, Fleischer/in, Koch/Köchin, Restaurant-/Hotelfachmann/frau, Verkäufer/in (bei unverpackten Lebensmitteln)  ist beim Gesundheitsamt eine Belehrung in mündlicher und schriftlicher Form einzuholen zum Umgang mit Lebensmitteln. Die Schule wird mit dem Gesundheitsamt für die betroffenen Schüler und Schülerinnen einen Termin  spätestens 6 Wochen vor dem Praktikum vereinbaren.

Für Praktika in Tageseinrichtungen für Kinder und in Kinderheimen ist ein Impfschutz oder eine ausreichende Antikörperbildung nachzuweisen (bei Mädchen für Poliomyelitis und Röteln, bei Jungen für Mumps). Falls die Praktikumsstelle ein Gesundheitszeugnis verlangt, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.

Wahl des Praktikumsplatzes

Die Schülerinnen und Schüler suchen sich selbst einen Praktikumsplatz in Köln (evtl. auch in der näheren Umgebung von Köln).

Falls es durch familiäre Kontakte die Möglichkeit gibt, das Praktikum im europäischen Ausland zu machen, wenden Sie sich bitte an die Schulleitung und die Mittelstufenkoordinatorin zur weiteren Information.  Die Erfahrungen mit der Potentialanalyse und den Berufsfelderkundungen in Klasse 8 sollten bei der Wahl des Praktikumsplatzes hilfreich sein.

Die Bestätigung der Betriebe ist bis  Mitte September 2019 an die Schule über den/die Klassenlehrer/in zurückzugeben.

Der Sinn des Berufspraktikums ist es einerseits, die Schüler bei dem eigenen Berufsfindungsprozess zu unterstützen. Andererseits  aber sollen auch allgemeine Einblicke in die Arbeitswelt und die Welt der Wirtschaft ermöglicht werden, die der Unterricht alleine nicht vermitteln kann.                           

Daher sollten sich die Schüler und Schülerinnen bemühen, einen möglichst interessanten Praktikumsplatz zu suchen, bei dem sie auf der Basis kurzer Einführungen bzw. Anlernzeiten im Rahmen der Möglichkeiten in den Arbeitsprozess integriert werden können.  

Vorbereitung des Berufspraktikums im Unterricht               

Zur Vorbereitung behandeln die Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht das Themenfeld „Bewerbung, Bewerbungsschreiben, Bewerbungsgespräche“. Eine Exkursion ins Berufsinformationszentrum kommt hinzu. In der 9. Klasse  wird genauer besprochen, wie die Praktikumsmappe gestaltet werden soll. In der Praktikumsmappe sollen die Schüler ihre Erfahrungen mit dem Berufsleben dokumentieren und reflektieren. Die Note der Praktikumsmappe kommt auf das Zeugnis für das 2. Halbjahr des 9. Schuljahres. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen und Euch gerne zur Verfügung.