Viele Schulen, ein Buch

Stolpersteine am Schaurte
18. März 2019

In der Zeit vom Donnerstag, dem 14.3. bis zum darauffolgenden Samstag nahmen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 an dem Lesepunkte-Projekt „Viele Schulen, ein Buch“ an der Kölner Universität teil.

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern von fünf weiteren Kölner Gymnasien und einem aus Darmstadt hatten sie im Vorfeld den Roman „Mein Sommer auf dem Mond“ von Adriana Popescu gelesen, in dem es um Identitätsfindung und Erwachsenwerden geht.

Die Projekttage begannen mit einer Lesung der Autorin, bei der die Schüler ihre Fragen und Eindrücke zum Buch äußern konnten. Am Folgetag arbeiteten die Schülerinnen und Schüler dann in drei Workshops zu den Themen Kreatives Schreiben, Theater und Illustration. Gegenstand waren jeweils Themen des Romans. Die Präsentation der Ergebnisse erfolgte am Samstag.

Den Schülern hat nicht nur die Arbeit und der Austausch mit Schülerinnen und Schülern anderer Schulen gefallen, sie waren auch stolz auf ihre Arbeitsergebnisse und fanden es interessant, mal eine Autorin kennenzulernen und ihr direkt Fragen stellen zu können.

Im nächsten Jahr soll das Projekt wieder stattfinden. Diesmal dann hoffentlich mit Schülerinnen und Schülern aus mehreren Jahrgangsstufen unserer Schule.

Weitere Informationen zum Projekt: https://lesepunkte.de/viele-schulen-ein-buch-2019/

Wer Lust hat, in der AG “Lesepunkte“ mitzumachen, kann sich gerne bei Herrn von Zeddelmann melden.