Zweiter Lockdown
Gewinner des Vorlesewettbewerbs
11. Dezember 2020
Das Deutzer Gymnasium Schaurtestraße wünscht frohe Weihnachten
19. Dezember 2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,


laut der Landesregierung sollen sich nun auch die Schulen aufgrund der erhöhten Infektionsgefahr an der Strategie der konsequenten Kontaktreduktion beteiligen.
Deshalb werden ab Montag, dem 14.12.2020, die Schulen zwar weiterhin geöffnet bleiben, jedoch wird die Präsenzpflicht aufgehoben. Sie als Eltern von Kindern aus den Stufen 5 bis 7 können entscheiden, ob Sie Ihre Kinder weiterhin zur Schule schicken möchten.


Die Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse werden dem Stundenplan folgend Unterricht auf Distanz erhalten. Das entsprechende Konzeptpapier zum Lernen auf Distanz ist Ihnen in den letzten Wochen bereits zugegangen und wird dem Schreiben nochmal angehängt.
An Schülerinnen und Schüler, denen laut Abfrage kein geeignetes Endgerät zu Hause zur Verfügung steht, wurde heute noch vor Unterrichtsschluss ein iPad ausgeliehen, damit die Schülerinnen und Schüler in angemessener Form ab nächster Woche am Distanzunterricht teilnehmen können. Diejenigen, die noch kein Gerät erhalten haben, mögen sich bitte ab Montag im Sekretariat melden.


Ich bitte die Eltern der Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klassen den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern schriftlich mitzuteilen, ob sie von der Befreiung vom Präsenzunterricht Gebrauch machen und nicht ihr Kind in die Schule schicken möchten. Bitte geben Sie dabei an, ab wann ihr Kind ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.


In den Jahrgangstufen 8 bis 13 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt.
Gemäß der Vorgabe der Landesregierung können die Klausuren in der Oberstufe zu den vorgesehenen Terminen in der Schule nächste Woche stattfinden.


Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer der 5. bis 9. Klassen werden ihre Klassen informieren, ob geplante Klassenarbeiten in der nächsten Woche in der Schule stattfinden.
Trotzdem wünsche ich Ihnen und euch in dieser besonderen Vorweihnachtszeit ein paar glückliche Momente und alles Gute.


Herzliche Grüße

Anja Veith-Grimm

X