Sprachen-Profil am Deutzer Gymnasium Schaurtestraße

Englisch, Englisch PLUS, Französisch, Latein, Russisch, Spanisch
Am Deutzer Gymnasium Schaurtestraße erhalten unsere Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, verschiedene Fremdsprachen zu erlernen und dadurch nicht nur ihre Sprachfähigkeiten zu erweitern, sondern auch einen Einblick in neue Erfahrungsbereiche, Länder und Kulturen zu gewinnen.
Fremdsprachenangebote
1.  Fremdsprache: Englisch (ab der Klasse 5)
2.  Fremdsprache: Französisch oder Latein (ab Klasse 6, Wahlpflichtbereich I). Französisch wird noch einmal ab der Klasse 8 (Wahlpflichtbereich II) angeboten.
3.  Fremdsprache: Spanisch o. Französisch im Differenzierungsereich (ab Klasse 8). Alternativ zur 3. Fremdsprache wird auch Englisch PLUS angeboten.
  • Wer den Sprachenschwerpunkt im Wahlpflichtbereich II wählt, lernt somit in der Sekundarstufe I drei Fremdsprachen. Französisch wird als "fortgeführte Sprache" bis zur Qualifikationsphase 2 angeboten und Latein als "fortgeführte Sprache" bis zur Einführungsphase.
  • Zum Erhalt des Latinums muss ein Schüler nach 5 Jahren das Fach mit der Note ausreichend abschließen.
3.  Fremdsprache: Russisch oder Spanisch (ab der Jgst. 10/ Einführungsphase)
Sprachliche Zusatzaktivitäten
Unsere Schule bietet den Schülerinnen und Schülern weitere außerunterrichtliche Aktivitäten zur individuellen Förderung von Fremdspracheninteressierten an:
  • 6 verschiedene Austauschprogramme
  • ab 2018: Praktika im Ausland

Sprachzeugnisse DELF:
  • Als Vorbereitung auf den Erwerb eines international anerkannten und vom französischen Staat ausgestellten Sprachzeugnisses kann die DELF-AG von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden, welche sich in den vergangenen Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut hat.

Russisch-Olympiade:
  • Die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern an der Russisch-Olympiade (NRW) wird ebenfalls gefördert und bescherte bereits erste Plätze.

Bilingualer Unterricht

Mit unserem Programm 'Englisch PLUS' wird unser bilinguales Unterrichtsangebot weiter ausgebaut.
Bilingualer Unterricht in einzelnen Fächern der Erprobungsstufe und bilinguale Module in der Mittelstufe fördern die Fremdsprachenkompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des Englischunterrichts.

Erdkunde bilingual

Im Rahmen unseres Programms 'Englisch PLUS' wird das Differenzierungsfach Erdkunde-bilingual in der 8. und 9. Klasse angeboten.
Im Unterricht werden hier geographische Fachinhalte in englischer Sprache behandelt. Dabei wird die Fremdsprache als Arbeitssprache gebraucht - der Fokus liegt also nicht auf der Vermittlung von Grammatik und dem Vermeiden von Fehlern, sondern auf der Behandlung geographischer Themen und Sachverhalte in der Fremdsprache und damit dem aktiven Sprachgebrauch - dieses vor allem im Hinblick auf Englisch als Weltsprache für Studium und Beruf in einer globalisierten Welt. Die SchülerInnen werden in ihrem Spracherwerb gezielt durch den Lehrer
unterstützt, z.B. durch aktive Sprach- und Vokabelarbeit im Unterricht und zu Hause (scaffolding/language support), durch die Unterstützung durch spezielle Methodenseiten (method sheets) zum Umgang mit z.B. Karten, Diagrammen, Fotos, Filmen, etc. in der Fremdsprache. Neben einer Klassenarbeit pro Halbjahr wird die zweite Arbeit durch ein Projekt, z.B. Präsentationen, schriftlichen Ausarbeitungen, Film, etc. ersetzt – dieses vor allem unter Einbezug neuer Medien.

Sprachen vor Ort erleben

Fremdsprachen vor Ort zu sprechen, das ist ein wesentliches Ziel unseres Fremdsprachenunterrichts. Durch den Kontakt mit Muttersprachlern möchten wir bei unseren Schülerinnen und Schülern die Lust am Erlernen der Fremdsprachen fördern. Die Teilnahme an einem Auslandsaustausch ermöglicht zudem den Erwerb interkultureller Kenntnisse, die in einer globalisierten Welt von unschätzbarem Wert sind.
  • Englandfahrt nach Bury
  • Frankreichaustausch Nieppe
  • Spanienaustausch mit Barcelona
  • Israelaustausch mit Tel Aviv
  • Russlandaustausch mit St. Petersburg und Moskau

Darüber hinaus:
  • Sprachzertifikate, wie z.B. das DELF Zertifikat
  • Praktika im Ausland

Musizieren am Deutzer Gymnasium Schaurtestraße

Interesse und Begeisterung für die Musik zu wecken gelingt am Deutzer Gymnasium Schaurtestraße neben dem Fachunterricht vor allem bei der Ensemblearbeit. Das Musizieren und Singen in verschiedenen Chören und Bands ermöglicht es unseren Schülerinnen und Schülern, ihre Fähigkeiten einzubringen und weiterzuentwickeln.
Ensembles:
  • Unterstufenchor
  • Chorprojekte für die Mittel- und Oberstufe
  • Band-Projekt

Aufführungen während des Schuljahres:
  • Musikabend (Aufführung aller Ensembles)
  • Sommerkonzert
  • diverse Schulveranstaltungen

Künstlerisches Schaffen am Deutzer Gymnasium Schaurtestraße

Bilder, Skulpturen und Plastiken, Fotografien, neue Medien und Design – im Fachbereich Kunst wird verteilt über die verschiedenen Jahrgangsstufen die Bildende Kunst in Theorie und Praxis vermittelt. Ergebnisse dieser Arbeit werden kontinuierlich in den Schulalltag mit einbezogen.
Ausstellungen und Präsentationen:
  • Gestaltung des Lebensraums Schule
  • Ausstellungen praktischer Schülerarbeiten im Schulgebäude
  • Präsentationen zu ausgesuchten Anlässen
  • Kunstkalender
  • Kunstblog SchaurteART auf Instagram und SchaurteART auf Tumblr
  • Gestaltung von Kostümen für Karneval
  • Bühnenbilder für Theateraufführungen
  • Teilnahme an Wettbewerben

THEATERarbeit

Das Theaterspielen als existentieller Teil des Schullebens und die damit verbundenen Aufführungen bereichern unsere gesamte Schulgemeinschaft.
  • Unterstufen AG
  • Ticket4U mit regelmäßigen Theaterbesuchen
  • Literaturkurs der Q1: Literaturkursteilnehmer/innen bringen sich in Auseinandersetzung mit Texten und Themen in praktisch-kreative Prozesse ein und dokumentieren diese in selbst gestalteten „Produkten“. Das gemeinsame Ergebnis kann in einer Art literarischem Café, in einer Ausstellung oder als Theaterstück präsentiert werden.

Sprachen vor Ort erleben

Fremdsprachen vor Ort zu sprechen, das ist ein wesentliches Ziel unseres Fremdsprachenunterrichts. Durch den Kontakt mit Muttersprachlern möchten wir bei unseren Schülerinnen und Schülern die Lust am Erlernen der Fremdsprachen fördern. Die Teilnahme an einem Auslandsaustausch ermöglicht zudem den Erwerb interkultureller Kenntnisse, die in einer globalisierten Welt von unschätzbarem Wert sind.
  • Englandfahrt nach Bury
  • Frankreichaustausch Nieppe
  • Spanienaustausch mit Barcelona
  • Israelaustausch mit Tel Aviv
  • Russlandaustausch mit St. Petersburg und Moskau

Darüber hinaus:
  • Sprachzertifikate, wie z.B. das DELF Zertifikat
  • Praktika im Ausland

Soziales Lernen

Unsere Schule bietet ein Umfeld, in dem sich die Schülerinnen und Schüler in gegenseitiger Akzeptanz und Mitverantwortung zu einer individuellen Persönlichkeit entwickeln können. Wir stellen hier einige der vielfältigen Angebote und Programme vor, die unsere Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen:
Deutzer Gymnasium Schaurtestraße

Ziel 2019: Europaschule

Anforderungsbereiche einer Europaschule:

Sprachenprofil

  • Erweitertes Fremdsprachenprofil mit Russisch und Spanisch
  • Bilinguale Unterrichtsangebote: Mit unserem Programm 'Englisch PLUS' soll Englisch als bilinguales Unterrichtsangebot weiter ausgebaut werden.
  • Internationale Projekte u. Partnerschaften

  • Projektorientierte Partnerschaften
  • Schülerpraktika im Ausland
  • Teilnahme an europäischen Wettbewerben
  • Austauschprogramme
  • Europa im Unterricht

  • Jedes Fach erarbeitet ein Europacurriculum
  • Pro Jahrgang wird eine Unterrichtsreihe mit europäischen Inhalten entwickelt
  • Schulprogramm

    Die Schule dokumentiert ihre Europaarbeit im Schulprogramm

    Evaluation

    Das Profil der Europaschule gilt es zu evaluieren, z.B. durch:
  • QA
  • Homepage
  • Flyer
  • Presse
  •  

    Links zu verwandten Themen

    X