9. Mai: Europatag der Europäischen Union
MINT-it: Das Schaurte forscht
7. Mai 2021
Cybermobbing präventiv begegnen!
11. Mai 2021

Am Europatag (9. Mai) gedenken wir jedes Jahr, dass wir in Europa in Frieden und Einheit leben. Es ist der Tag der historischen Schuman-Erklärung: Am 9. Mai 1950 stellte der damalige französische Außenminister Robert Schuman in Paris bei einer Rede seine Vision einer neuen Art der politischen Zusammenarbeit in Europa vor, in der die europäischen Länder in verschiedenen Bereichen intensiv kooperieren und damit Kriege zwischen den europäischen Nationen unvorstellbar werden.
Seit dem 22. September 2020 ist das Deutzer Gymnasium Schaurtestraße offiziell als Europaschule zertifiziert. Diese Auszeichnung fassen wir aber auch als Auftrag und Verantwortung auf, kontinuierlich den europäischen Gedanken an unserer Schule lebendig zu halten. 
Auch wenn durch die Corona-Pandemie einige Aktivitäten (Austauschprogramme, geplantes Europafest, etc.) derzeit nicht, nur eingeschränkt bzw. überwiegend online stattfinden können, möchten wir auch zukünftig weiterhin auf Veranstaltungen aufmerksam machen, die den Austausch und die Kooperation der Staaten Europas – getreu dem EU-Motto „In Vielfalt vereint“ thematisieren. 
In den kommenden beiden Monaten werden dies insbesondere ein kulturelles (Eurovision Song Contest vom 18.-22. Mai in Rotterdam) und ein sportliches (Fußball-EM in vielen europäischen Staaten vom 11. Juni -11. Juli) Event sein. Wir werden in Kürze hier über diesbezügliche Schulprojekte berichten.
Es lebe Europa! Vive l’Europe! Long live Europe!